Login

Offcanvas Info

Dieser Bereich ist der internen Benutzung vorbehalten!

Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt
 

Öffnungszeiten Geschäftsstelle

Montag - Freitag 08 – 12 Uhr
Mittwoch 14 – 18 Uhr

Gerne können Sie uns über das Kontaktformular eine Nachricht zu kommen lassen oder  über die direkte eMail-Adresse eine eMail senden:
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Am Aulenberg 10
64331 Weiterstadt
Deutschland

Telefon: 06150-9610-0
Telefax: 06150-9610-17

powered ByGiro.com

JF Side Buttons

IMPRESSUM    

Die Sportgemeinde
  Sportgemeinde 1886 e.V. Weiterstadt
    Der Sport- und Freizeitpartner in Weiterstadt

Tennishallen wieder komplett verfügbar, Sanierung abgeschlossen

Es war eine unangenehme Überraschung, die ein vermeintlich harmloses Sommergewitter im Frühjahr 2017 bei der SGW verursachte. Denn eine der vereinseigenen Tennishallen, bekannt als „Alte Tennishalle“, war zu 70% mit Wasser überflutet. Nach den unmittelbar eingeleiteten Trocknungsmassnahmen stellte sich dann sehr schnell heraus, das der Boden nicht mehr nutzbar war, die Halle wurde gesperrt und erste Überlegungen zur weiteren Nutzung diskutiert.

„Diese Situation ist der Schrecken aller Vereine,“ so der erste Vorsitzende Michael Gießelbach, „Ein solcher Schaden führt natürlich erst einmal dazu das ein wesentlicher Anteil der Sportanlagen nicht genutzt werden kann. Viel wichtiger ist das der Schadensumfang trotz Versicherung einen Verein typischerweise immer vor finanzielle Probleme stellt. In der Regel verfügen Vereine nicht über ad hoc Reserven um solche Schäden zu beheben.“ Zunächst galt es jedoch zu entscheiden ob die Fläche wieder als Tennishalle genutzt werden sollte, alternativ wurde die Verwendung als Mehrzweckhalle oder die Aufteilung in kleinere Übungsräume diskutiert, da die Sportgemeinde schon seit längerem unter dem Mangel an Hallen- und Übungsraumkapazitäten leidet.

Letztendlich wurde entschieden, aufgrund der großen Nachfrage wieder auf die Nutzung als Tennishalle zu setzen. Aufgrund von ohnehin bestehendem Sanierungsbedarf des mittlerweile 50 Jahre alten Gebäudes entschied sich die Sportgemeinde, die anstehende Renovierung außerdem für eine Erneuerung der Lüftungsanlage und die Umstellung auf LED-Beleuchtung zu nutzen. Besonders letztere Massnahme setzen den vor vielen Jahren begonnen Kurs der SGW fort, wo immer möglich auf nachhaltige und ökologisch sinnvolle Energieversorgung bzw. Energiesparmassnahmen umzustellen. Mit der hochmodernen LED-Beleuchtung wurde dann auch zeitgleich die zweite Tennishalle ausgestattet, um sich in diesem Bereich komplett vom „Stromfresser“ Neonröhre zu verabschieden. Die Finanzierung der Beleuchtungsmodernisierung wurde massgeblich ermöglicht durch die Zusage von Fördergeldern aus der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums.

Im ersten Quartal 2019 konnten nun die Sanierungs- bzw. Umbauten abgeschlossen werden. Letzter Schritt war eine Wassersperre, welche sicherstellt das die unterhalb des Strassenniveau gelegen Alte Tennishalle nicht wieder überflutet wird. Damit steht den Aktiven der SGW Abteilung Tennis, aber auch Gastspielern und Dauerbuchern in der kommenden Wintersaison wieder die gesamte Kapazität der sechs Hallenplätze zur Verfügung, und das in einer teilweise topmodernen Ausstattung. Gießelbach zeigt sich trotz der Umstände zufrieden: „Das war zwar trotz Versicherungsleistungen und Fördergeldern eine teure Angelegenheit, es hat sich aber gelohnt. Damit ist die größte Hallenplatzanlage im regionalen Umfeld wieder in Betrieb und wir freuen uns auf alte und neue Nutzer und Gäste.“

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.